Gutachter informierte heimlich Pharmakonzern

Gutachter informierte heimlich Pharmakonzern

"Betrugsaffäre" in den USA: Der Gutachter einer Medizin-Fachzeitschrift hat eine kritische Studie über einen Blutzuckersenker vor der Veröffentlichung an die Herstellerfirma geschickt.

Dadurch konnte der Pharma-Multi schneller eine entsprechende Gegenstudie veröffentlichen. Geholfen hat es freilich nicht - das Medikament verkauft sich seither nur noch schleppend, berichtet die aktuelle Ausgabe von "Nature". (...) ORF vom 30. Jan. 2008


Avandia®: Peer-Reviewer sandte Unterlagen an Hersteller

London – Die Affäre um das Diabetesmedikament Avandia® (Wirkstoff: Rosiglitazon) ist um eine Facette bereichert worden. Die Fachzeitschrift Nature deckte auf, dass ein externer Gutachter des New England Journal of Medicine das Manuskript zu einer umstrittenen Meta-Analyse per Fax an den Hersteller weitergeleitet hat, was eine Übertretung der ethischen Regeln des Peer-Review-Verfahrens darstellt und so ein schlechtes Licht auf Interessenskonflikte medizinischer Experten wirft. (...) - Deutsches Ärzteblatt vom 31. Jan. 2008


Gutachter verrät vertrauliche Studie an Pharmakonzern

DER SPIEGEL vom 31. Jan. 2008

 

 



 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr